ACAPA Tours GmbH
5107 Schinznach-Dorf

Büro Baar:
Therese Spillmann Imfeld
Neufeldweg 6, CH-6340 Baar
Tel:  +41 (0)41 763 63 77  
Fax: +41 (0)41 763 63 70
therese.spillmann(at)acapa(dot)ch
www.reisen-ist-erleben.ch

Video Portrait


Madagaskar Nord

Madagaskar, die viertgrößte Insel der Welt ist ein Naturparadies mit vielen Gesichtern. Eine gewaltige Landfläche mit Urwäldern, Steppen, Wüsten, Bergregionen, Hochebenen und 5000 km Küste mit Mangrovenwäldern und Palmenstränden machen Madagaskar zur spannenden Reise und Ferien  -Destination.

Reiseroute via Paris,  Antananarivo - Antsiranana – Nosy Be
Flug an die Nordspitze Madagaskars, nach Antsiranana (Diego Suarez). Eine riesige Bucht bildet den grössten natürlichen Hafen Madagaskars, der seit jeher von verschiedensten Seefahrern umkämpft wurde. Sie besuchen einen Regenwald, einen Trockenwald, ein Meer von bizarren Kalksteinnadeln (Tzingi), sehen Wasserfälle, Farnbäume, verschiedene Lemurenarten, Chamäleons und Echsen. Die Strassen sind gesäumt von verschiedenen Plantagen: diverse Früchte, Vanille, Pfeffer, Kakao und Ylang-Ylang, dem Grundstoff aller Parfums.
Über die Lemuren- und Kunsthandwerksinsel Nosy Komba und das Marine-Schutzgebiet Nosy Tanikely, dem Traum für Schnorchler, erreichen Sie Nosy Bé, wo Sie sich zusätzlich einige Tage Erholung gönnen können.
Beste Reisezeit: Mar – Dez, Regenzeit: Jan – Feb

Preise und Konditionan als PDF
Reiseprogramm als PDF 

Bestimmungen als PDF

Aktueller Preis auf Anfrag

Zusammen mit unserer Partnerorganisation in Madagaskar wird die Reise Ihren Vorstellungen angepasst und individuell zusammengestellt.

Verlängerung Badeferien auf Nosy Be
Verlängerung Segeltörn, Informationen in separatem Angebot

Im Arrangement inbegriffen:
• Flug Zürich - Antanananarivo - Zürich
• Flughafentaxen
• Inlandflüge Antananarivo – Antsiranana, Nosy Be – Antanannarivo
• 9 Übernachtungen in den besten Hotels vor Ort (2 bis 4-Stern)
• Halbpension
• Reise im 4x4, mit Chauffeur
• Schiffsfahrt Ankify – Nosy Be
• Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm
• Deutsch sprechender Guide während der ganzen Reise
• Unterkunft, Auslagen für Guide und Fahrer
• Lokale Führer in Nationalparks
• Service Taxen und Gebühren

Nicht inbegriffen:
• Trinkgelder
• Getränke und Persönliche Auslagen
• Reise- und Annullationskostenversicherung
 


List of markers set in map:

Reiseprogramm

Reise im Nordwesten: Antseranana – Nosy Be
Flug via Paris

1. Tag,  Flug Zürich - Antananarivo
Flug Zürich - Antanannarivo
Transfer zum Hotel.
2. Tag, Antananarivo – Antseranana (Diego Suarez)
Transfer zum Flughafen und Inlandflug nach Antseranana (Diego Suarez).
Begrüssung am Flughafen und Transfer zum Hotel.
Tag zur freien Verfügung.
3. Tag, Antseranana – Ramena – Antseranana
Stadtbesichtigung am Morgen und Besuch des lokalen Marktes. Am Nachmittag Fahrt entlang dem grössten natürlich Hafen Madagaskars, der Bucht von Diego, mit Blick auf den Zuckerhut. Sie besuchen menschenleere Strände mit türkisblauem Wasser und fahren über Sanddünen. Den Sonnenuntergang geniessen Sie im Fischerdörfchen Ramena.
4. Tag, Antseranana – Joffreville, Amber Montain Nat. Park
Fahrt nach Joffreville. Geführte Wanderung durch den Bergregenwald, einem der schönsten Regenwälder Madagaskars. Viele Farn- und Orchideenarten säumen hier die Wanderwege. Aber auch Raubtiere und Lemuren leben in diesem Regenwald, wie der Ringelschwanzmungo, der Sanford-Maki oder der Kronenmaki.
5. Tag, Joffreville, Amber Mountain Nat. Park
Nach dem Frühstück haben Sie nochmals die Möglichkeit, die Vielfältigkeit von Flora und Fauna zu erkunden. Grosse Nestfarne umwinden die Äste der Bäume, an denen malerisch Bartflechten im Winde wehen. Insgesamt 1020 Pflanzenarten sind hier bekannt, u.a. edle Holzarten wie Palisander. 
6. Tag, Joffreville – Mahamasina (Ankarana Nat. Park)
Fahrt nach Mahamasina. Verschiedenen Stopps unterwegs, um die Lebensweise der lokalen Bevölkerung kennen zu lernen. Am Nachmittag Besuch des Ankarana Nat. Park, einem typischen Trockenwald des Nordwestens. Wanderung zu den „Tsingys“, durch Erosion entstandene scharfe Kalksteinnadeln und dem verlorenen Fluss.
7. Tag, Mahamasina (Ankarana Nat. Park)
Weitere Wanderung im Ankaranana Nat. Park. Hier leben 11 Lemuren-, 14 Fledermaus-, 96 Vogel-, 60 Reptilien- und Amphibienarten. Mit etwas Glück können Sie auch den nachtaktiven Wieselmaki, schlaftrunken in seiner Baumhöle, ausmachen. Malerische Aussicht über die gezackte Kalksteinformation bei Tsingy Rary und Besuch der Fledermaushöhle.
8. Tag, Mahamasina (Ankarana) – Ambanja - Ankify
Auf der Fahrt nach Anbanja sind die Strassen gesäumt von verschiedenen Plantagen: div. Früchte, Vanille, Pfeffer, Kakao und Ylang-Ylang, dem Grundstoff aller Parfums. Weiterfahrt zum kleinen Hafen von Ankify.
9. Tag, Ankify – Nosy Komba – Nosy Tanikely – Nosy Be
Bootsfahrt zur Kunsthandwerkinsel Nosy Komba, wo eine kleine Gemeinschaft von Macaco Lemuren leben. Besuch des kleinen Reservats. Weiterfahrt nach Nosy Komba, einem Marine-Schutzgebiet und Traum für Schnorchler. Ankunft in Nosy Be.
10. Nosy Be - Antananarivo
Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Flug nach Antananarivo.
Abschiedsessen in Antananarivo
Verlängerung auf Nosy Be problemlos möglich.
11. Tag, Antananarivo – Zürich
Transfer zum Flughafen
Flug Antananarivo - Zürich

Madagaskar, Diego Suarez, Zuckerhut
Madagaskar, Taggecko
Madagaskar, Bucht bei Antsiranana
Madagaskar, Baobab
Madagaskar, Kronenmaki
Madagaskar, Wasserfall im Amber Mountain NP.
Madagaskar, Farnbaum im Amber Mountain NP.
Madagaskar, Hütte eines Bauern Nähe Ankarana
Madagaskar, Tsingy, Ankarana NP
Madagaskar, Korbflechten aus Bambus
Madagaskar, Panzer-Chamäleon
Madagaskar, Hafen bei Ankifi
Madagaskar, Ausfahrt mit Zebukarren
Madagaskar, Nähmaschine ohne Strom
Madagaskar, Sicht auf Nosy Komba
Madagaskar, Nosy Tanikely